[Abgeschlossen] 57. - Einen Tag lang nur den Moment leben // Hanna

Sonntag, 30. März 2014

Wuhuu, komme ich auch schon zum zweiten abgeschlossenen Punkt. Der hat sich ebenfalls in Frankreich abgespielt.
Am Dienstag, dem Tag vor unserer Abreise, habe ich mit meinen Mitschülern und meiner Gastfamilie einfach einen unvergesslichen Tag erlebt, an dem ich bewusst an nichts anderes gedacht habe, dass mich auf irgendeine Art herunterziehen oder traurig machen hätte können. 
Ich habe einfach die Sehenswürdigkeiten von Lyon, das Shoppen, die Albernheiten mit meinen Freundinnen, das Essen, die Musik im Auto im Stau und das Zusammensein mit meiner Gastfamilie am letzten Abend genossen; für schwermütige Abschiedsgefühle war erst am nächsten Tag wieder Platz. Ich wollte gar nicht, dass der Tag endet und ja, es war dieser Tag, an dem ich mich unsterblich in Lyon und dieses Gefühl, mal so richtig frei zu sein, verliebt habe. ♥ 

Und das alles trotz meinem angebrochenen Zeh, den ich meinem Austauschschüler zu verdanken habe und der mir beim Laufen so einige Schmerzen bereitet hat, haha. Fußball mit Jungs zu spielen ist halt so ne Sache. xD

Hanna ♥

[Abgeschlossen] 86. - Meine Sprachkenntnisse im Ausland anwenden // Hanna

Hallo!
Yay, endlich kann ich auch mal von mir sagen, einen Punkt (genau genommen sind es sogar zwei^^) von meiner Liste streichen zu können. Die anderen sind was Punkte wegstreichen angeht ja voll die Sträba Vorbilder.

Wie ihr vielleicht auf meinem Blog mitbekommen habt, war ich für ein paar Tage auf einem Austausch in Frankreich und wie es sich im Ausland so gehört, muss man da eine andere Sprache (oder sich zumindestens mit Händen und Füßen ausdrücken, haha) sprechen, wenn man nicht verhungern will. In meinem Fall konnte ich in Frankreich sogar Französisch UND Englisch sprechen, da in meiner Gastfamilie die Muttersprache Englisch war. Ich liebe es, Englisch zu reden, ich könnte das den ganzen Tag tun. *-* Französisch sprechen war aber auch schön, auch wenn ich da noch viieeel mehr Fehler mache, ich hab das ja erst seit 2 1/2 Jahren. :D

Blick über Lyon *-*

Es war auf jeden Fall eine geniale Zeit, hoffentlich kann ich so etwas in der Art bald mal wieder erleben!

Hanna ♥

[Abgeschlossen] 1. Diese Liste vervollständigen // Sontka

Und zum dritten Mal darf ich einen Punkt aus meiner Liste abhaken und streichen! Meine Liste ist nun nämlich endlich voll, der letzte Punkt den ich hinzugefügt habe ist "Eine Biografie lesen". Joar.
Ich weiß jetzt auch gar nicht was ich jetzt noch großartig dazu schreiben soll, meine Liste findet ihr ja in der Sidebar, ihr könnt sie euch gerne noch mal durchlesen oder so c:

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch noch ♥

[Abgeschlossen] 47. Zum ersten Mal in eine Disco gehen // Sabrina

Samstag, 29. März 2014

WIR WAREN WÄHREND DER KLASSENFAHRT IM MATRIX!!!!

Ich bin zwar noch nicht 16, aber es gibt wohl spezielle Schüler-Veranstaltungen, wo wir vorher auch extra Armbänder bekommen haben, die dafür gesorgt haben, dass wir an keiner Bar Alkohol kaufen konnten. Stellt euch vor, wir hatten ganz ohne Alkohol so viel Spaß wie selten. Es war einer der tollsten Abende meines Lebens, wir haben fast ohne Pause (und wenn, dann nur 5 Minuten) in der Menge getanzt, es war total eng, aber richtig richtig geil. Ich habe sogar jemanden kennengelernt, aber ich weiß nur seinen Vornamen und wo er herkommt. :( Wir Mädels hatten aber alle total viel Spaß, die Musik war gut und es war einfach alles perfekt. Der perfekte Klassenfahrt-Abschluss. *~*

- Sabrina. ♥

[Abgeschlossen] 22. Mir ein Abschlussballkleid kaufen // Sabrina

Und noch ein Post, in dem ich euch leider keine Fotos zeigen kann... Denn das wunderschönste Abschlussballkleid aller Zeiten darf bis zum 4. Juni nur meine Familie sehen und niemand sonst. Aber wenn es soweit ist, reiche ich natürlich ein Bild in einem Extra-Post nach. Es ist wirklich wunderschön. *__*

- Sabrina. ♥


P.S.: Bitte entschuldigt diese kurzen Posts, aber viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen. :/

[Abgeschlossen] 15. Eine extrem gute Klassenfahrt nach Berlin erleben // Sabrina

Was soll man dazu noch sagen? Die Abschlussfahrt nach Berlin war einfach großartig, perfekt, wundervoll, lustig, interessant, hat sehr viel Spaß gemacht und es waren wohl die 5 coolsten Tage meines Lebens. Bilder kann ich euch hier eher nicht zeigen, weil meine Freunde da überall mit drauf sind, und ich glaube nicht, dass sie hier landen möchten. :D Und die Sehenswürdigkeiten könnt ihr googeln, also ist dieser Post hiermit schon beendet. ;) ES WAR EINFACH GEIL!!!!

- Sabrina. ♥

[Abgeschlossen] 10. Etwas von Forever 21 kaufen bzw. bestellen // Sabrina

Ich melde mich hier auch erstmals, und zwar gleich mit mehreren abgeschlossenen Punkten auf einmal. *-* Die Posts kommen jetzt nicht in zeitlicher Reihenfolge, sondern nach der Listen-Reihenfolge. (:

Von Montag bis Freitag war ich in Berlin auf Klassenfahrt (WUUUUUHUU ES WAR SO COOL) und da habe ich mir etwas bei Forever 21, dem wundervollsten und leider etwas zu teuren und trotzdem wundervollsten Laden aller Zeiten, gekauft. Leider nur wenig, weil diese Jacke hier so teuer war. :(
 Ist sie nicht perfeeeekt? ♥♥ Hat stolze 39€ gekostet, aber im Endeffekt war es mir das wert, denn sie ist wunderschön, gemütlich, stylisch, warm, genau mein Geschmack, sie sitzt perfekt und ich war von Anfang an verliebt. Da ich aber nicht zu viel bei Forever 21 ausgeben wollte, hab ich mir ansonsten nur dieses süße Haarband für 3,50€ gekauft. (:
Daneben sieht man Teile von anderen Haarbändern (Primark sei Dank <3), ich hatte grade keine Lust, ein Extra-Foto zu machen. ;b

Es kommen noch eine Menge Posts, seid bereit! :D
- Sabrina. ♥

[Abgeschlossen] 85. - Kurswahlen überleben & zufrieden damit sein // Sontka

Sonntag, 23. März 2014

Hallöle, Kinnas ♥

Ich weiß, von mir hört man auf Blogger schon gar nichts mehr, ich hab momentan einfach ne krasse Blogger- & Leseflaute und ich kann irgendwie nichts effektives dagegen tun :c Wie auch immer, heute gibt es ja ein kleines, kurzzeitiges Lebenszeichen von mir, und zwar darf ich kleiner Streber schon den 2. Punkt von meiner Liste streichen!

85. Kurswahlen überleben und zufrieden damit sein


Ja, am Freitag den 14.3 musste klein Sontka ihren Wahlzettel in der Schule abgeben. Leute, ihr könnt euch gar nicht vorstellen was das für ein Druck war ehy, ich war die ganze Woche nur mit Schule beschäftigt und 90% davon hatten mit der Kurswahl zutun :D Das ist alles so unfassbar kompliziert :o Ich weiß nicht, ob das nur an meiner Schule so ist, ich mein als größtes Gymnasium Niedersachsens darfs schon mal ein bisschen komplizierter sein, nicht wahr? Ja, liebe Lehrer. Ganz ehrlich, ich könnte euch allen eine dafür runterhauen, dass ihr es uns noch schwerer macht als es sowieso schon ist :D So Sätze wie "Das wird schon richtig schwer" oder "600 Punkte könnt ihr allein in den ersten beiden Jahren bekommen, die restlichen 300 machen die Abiturprüfungen aus" sind nicht grade beruhigend. Ehrlich. 

Wie auch immer, ich habe es überlebt und bin auch ziemlich zufrieden mit meinen Kursen & jetzt sehr froh dass ich es hinter mir habe und es von meiner Liste streichen kann c; 
Ich werde mal gucken, ob ich heute auf meinem Blog noch einen Laberpost schreiben werde, dann kann ich euch mal erzählen wie es bei mir grade so aussieht (;

Ganz viel Liebe
Sontka ♥

[Abgeschlossen] 38. - Ohne Hemmung tanzen // Jessi

Samstag, 1. März 2014

Hallo! :)

Und endlich kann auch ich den ersten Punkt von meiner Liste abhaken: Ohne Hemmung tanzen.
Ich war am Donnerstag feiern, weil Karneval ist und dann kam es eben dazu, dass ich den Punkt abhaken kann und ich kann nur sagen, dass es toll war, ich leider viel zu früh gehen musste und jetzt krank im Bett hänge, aber eins kann ich sagen, das war es wert, ich hab den Abend echt genossen, auch wenn er nicht so gut begonnen hatte, aber das ist eine andere Geschichte. :)
Falls es wen interessiert: Ich war als Katze verkleidet und war damit nicht sehr kreativ, aber um zum Punkt zurück zu kommen, ja, ich habe ohne Hemmung getanzt. :3

An alle die auch vor haben an Karneval zu feiern: Viel Spaß und an die anderen: Ein schönes Wochenende. :)
Bis zum nächsten Mal,
Jessi ♥